Kleve Kreis / Geldern

Radwanderrouten am Niederrhein rund um Geldern

 

Infos zum Radwandern in Geldern

Flaches Land, gute Radwege, eine abwechslungsreiche Landschaft und natürlich die angrenzende Niederlande. Ideal zum Radfahren in der Region Geldern. Das Alles macht den Niederrhein zu einem Paradies für Fahrradfahrer. Mittendrin in diesem Paradies liegt Geldern und ist damit ein optimaler Ausgangspunkt für die Fahrradtour.

Es gibt viele Themenrouten:
• 2-Länder- Route
• Herrensitzroute
• Fossa- Route
• Agro-Route
• Heideroute
• Niers-Radwanderweg
• und natürlich die mehr als 2000 Kilometer lange Niederrhein-Route, die mitten durch Geldern führt

Damit man die wunderschöne Gegend um Geldern besser kennen lernen kann gibt es für die schönsten Strecken auch Themenrouten. Die beiden Hauptrouten, der grünen und der roten „Geldern-Route“ sind zu Rundrouten zusammengestellt.

Beide Rundrouten haben ihren Startpunkt am Drachenbrunnen auf dem Marktplatz in Geldern-Stadtmitte. Sie können natürlich auch an anderen Stellen in die Route einsteigen. Die Streckenlängen sind mit rund 23 oder 32 km überschaubar. Die Routen können bequem in wenigen Stunden abgefahren werden. Dabei kann man gemütliche Pausen an den Gasthöfen, Restaurants oder Cafés einlegen.

Sehenswürdigkeiten, Möglichkeiten zum Einkauf auf dem Bauernhof, routennahe Parkplätze, Reisemobilstellplätze und Serviceeinrichtungen, sowie Fahrradhändler sind mit Logos in der Karte kenntlich gemacht.

Wenn Sie möchten, können Sie die beiden Hauptrouten durch drei Ergänzungsrouten verlängern und damit zum Beispiel auch bis zur Maas in den niederländischen Nachbarort Arcen radeln.

Die Wege sind mit dem Logo der LandLebenStadt Geldern und dem jeweiligen farbigen Pfeil ausgeschildert und haben bis auf wenige Ausnahmen keine Steigungen. In der Karte sind die Kilometerangaben von einzelnen Teilstrecken eingetragen, sodass Sie zum Beispiel bei Streckenverlängerungen selbst ausrechnen können, wie lang die Gesamtstrecke ist.

Die Routen können in beiden Richtungen befahren werden (ausgenommen die orange Ergänzungsroute in den Niederlanden). Somit haben Sie auf jeden Fall immer mal Rückenwind.

Radtouren in Geldern.

Geldern in der Zeitung fahrrad-umwelt:
http://emag-koeln.de/fahrrad/fahrrad-sommer-2015/#/32/

 

 

Seitenanfang